Print Shortlink

Trio von hochkarätigen Sprecherinnen für die Nordic Game 2018 angekündigt

Die Organisatoren der Nordic Game Conference, die in diesem Jahr vom 23.–24. Mai in Malmö, Schweden, stattfindet, kündigten drei hochkarätige neue Sprecherinnen für die Nordic Game 2018 an und stellten außerdem die wichtigsten und spannendsten Sessions der diesjährigen Konferenz vor.

Unter den diesjährigen Headline-Sprecherinnen befinden sich drei der einflussreichsten Entwicklerinnen der globalen Spielebranche:
Angie Smets, Executive Producer bei Guerrilla Games, die über den Blockbuster-Hit des Studios Horizon Zero Dawn spricht. Ihre Session handelt von der Reise, die Guerrilla von ihrem düsteren FPS-Shooter-Franchise Killzone in die prachtvollen Weiten von Horizon Zero Dawn geführt hat. Mit frühen Konzeptplänen und Prototypen verbildlicht sie den kreativen Prozess, den das Studio dafür durchlaufen hat und berichtet von den größten Herausforderungen sowie lehrreichen Erfahrungen bezüglich der Entwicklung einer neuen IP.

Siobhan Reddy ist Studio Director bei Media Molecule, den kreativen Köpfen hinter LittleBigPlanet und dem preisgekrönten Tearaway-Spielen. In ihrem Talk „Glitter and Doom Part Two“ spricht sie darüber, neue Dinge zu wagen und über Artists, die sich ihrem Publikum mitteilen, wie schwer dies fallen kann und wie glücklich es Designer macht, wenn auch nur eine Person ihre Arbeit schätzt.

Robin Hunicke, CEO und Co-founder bei Funomena, hat die letzten 15 Jahre damit verbracht, experimentelle Design-Titel wie Luna, WOORLD, Wattam, Journey, Boom Blox, MySims und The Sims 2 zu erforschen. Ihr Talk nennt sich „Experimental Game Design – The Next Five Years“ und nimmt die wichtigsten Probleme unter die Lupe, welche im Bereich Game Design in den nächsten Jahren angegangen werden können. Auf welche Themen, technischen Herausforderungen und „pattern of play“ sollte man sich konzentrieren, um das Potential der Branche zu erweitern?
Insgesamt nehmen mehr als 150 Sprecher der Spieleindustrie an der Nordic Game 2018 teil.

Zu den Sessions, die man auf keinen Fall verpassen sollte, zählen:
Blockchain Technology for the Games Industry
Ein Panel moderiert von Shirley Lin, DOGI
Der Aufstieg der Blockchain-Technologie hat neue Wege für dezentralisierte Anwendungen
geschaffen, darunter die Entwicklung von Games, die Verbindung von Spielern und den
Support für talentierte Teams. Hier werden unterschiedliche Herangehensweisen
untersucht, um die zahlreichen Szenarios von Anwendungsfällen zu erweitern.

Envision It, Create It, Monetise It
Ein Panel moderiert von Natalie Portier, Appodeal
Die Monetarisierung von Spielen entwickelt sich tagtäglich. Echte Erfahrungen sind für die
Branche von essentieller Bedeutung. In diesem Monetarisierungs-Workshop wird erklärt,
wie man die Tücken von In-Game-Werbung umgeht. Offizielle Zahlen werden besprochen
und internationale Expansionen diskutiert, außerdem Wege, um Spieler in anderen Regionen
zu erreichen.

Successfully Launch in the US with a Boutique Publisher
Christina Seelye, CEO bei Maximum Games, erklärt, warum es für Entwickler große Vorteile
mit sich bringt, mit einem Boutique-Publisher zusammenzuarbeiten, einschließlich
Spielesupport von Konzept bis hin zum Launch, von Produktion und QA bis hin zu Marekting,
PR und Sales-Expertise. Teilnehmer erfahren, wie Entwickler die kreative Kontrolle behalten
können und zugleich die höchste Profitabilität mit Boutique-Publishern erlangen.

Working with Sony, Microsoft and Nintendo
Versus Evil Produzent Lance James gibt Tipps und Tricks dazu, wie man mit Sony, Microsoft
und Nintendo umgeht: „Nach zehn Jahren Publishing-Erfahrung auf diesen Plattformen
können Zuschauer hier von meinen Erfahrungen profitieren.“

Securing Funding for Your Game or Studio
Ein Panel moderiert von Jeff Hilbert, Starting Point Games
Dieser Panel besteht aus Führungskräften diverser Unternehmen, die aktiv in Spiele und
Studios investieren. Sie geben eine Übersicht darüber, wie genau ein erster Pitch aussehen
muss, damit sie Ressourcen investieren und sich den Vorschlag im Detail ansehen.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.