Print Shortlink

Quo Vadis 2018 eröffnet Anmeldung zur diesjährigen Indie Game Expo

mit dem Startschuss zur Anmeldung zur Indie Game Expo auf der Quo Vadis 2018 baut der Veranstalter Aruba Events eine langjährige Tradition der Konferenz deutlich aus. Auch dieses Jahr bekommen ausgewählte Indie-Studios die Chance, im Rahmen der Quo Vadis 2018 am 24. und 25. April in Berlin ihre Spiele an einem eigenen Stand vorzustellen. Damit ermöglicht Europas langjährigste Entwicklerkonferenz aufstrebenden Studios, ihre Viral-Hits von morgen einem interessierten Fachpublikum zu präsentieren.

Bis zu 60 Indie-Entwickler werden im Vorfeld der Indie Game Expo ausgewählt und können sich anschließend für eines von drei Paketen entscheiden. Alle drei Angebote beinhalten einen eigenen Stand mitsamt Mobiliar, erstmals reichweitenstarke Medienpräsenz sowie ein Kontingent für die Matchmaking-Plattform MeetToMatch. Die Anmeldung ist auf der offiziellen Webseite möglich, wo es auch weitere Details zu den Paketen und optionalen Extras gibt: https://qvconf.com/indie-game-expo/

Pünktlich zum Start der Anmeldephase zur Indie Game Expo hat die Homepage der Quo Vadis zudem ein Redesign bekommen, um die vielen Attraktionen der Konferenz übersichtlicher zu präsentieren. Das verbesserte Interface lädt zum Durchstöbern der bestätigten Speaker ein und fasst alle Einzelheiten zum Schedule, dem Veranstaltungsort sowie zu besonderen Angeboten zusammen.

Zu diesen Angeboten gehört beispielsweise die aktuelle Aktion „Bring your Wingman!“. Wer sich bis Dienstag, 06. März um 20:00 Uhr CET einen Business Pass für die Quo Vadis 2018 sichert, erhält einen Conference Pass gratis dazu. Dieses und weitere Angebote gibt es hier: https://qvconf.com/order/

Quo Vadis, die langjährigste Entwicklerkonferenz Europas, erwartet die Gaming-Szene dieses Jahr am 24. und 25. April in der Station in Berlin.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.