Print Shortlink

GermanDevDays 2017 am 23. & 24. Mai in Frankfurt – Infos zu Ticketpreisen und Speaker!

Am 23. und 24. Mai dieses Jahres geht die GDD – GermanDevDays in Frankfurt am Main im mainhaus Stadthotel in die zweite Runde.

Insgesamt umfasst die zweitägige Konferenz auch in diesem Jahr wieder 35 Vorträge sowie 7 Podiumsdiskussionen und eine Abendveranstaltung am Ende des ersten Tages. Zu den Speakern gehören u.a. Vertreter von Mimimi Productions, BlueByte, Crytek, Astragon, Aerosoft, Handygames, Cipsoft, Tivola, MegaDev, Gentlymad, Deck 13, Icebird Studios, Sandbox Interactive, Rockfish, rcp – remote control productions, Lite Games und viele andere.

Während die erste Ausgabe der GDD im Vorjahr noch für alle kostenlos war, wird die Finanzierung dieses Jahr u.a. über Eigenmittel der Assemble Entertainment GmbH, Sponsoren und Ticketverkäufe gesichert. Der einheitliche Ticketpreis liegt bei 119 Euro (inkl. MwSt.), für Studenten, Auszubildende, Lehrkörper und Dozenten ist die Veranstaltung auch weiterhin völlig kostenlos.

„Wir freuen uns sehr dieses Jahr die GDD fortzusetzen zu können und dem Nachwuchs auch weiterhin eine kostenlose Möglichkeit zu bieten, die Gamesbranche tiefer kennenzulernen, sich zu vernetzen und mit interessanten Vorträgen und Panels zur Nachwuchsförderung beitragen zu können.“, so Stefan Marcinek, Geschäftsführer der Assemble Entertainment GmbH und fügt hinzu „Um jedoch eine gesicherte Finanzierung auf die Beine zu stellen, ist es sicherlich für alle nachvollziehbar, dass wir einen überschaubaren Ticketpreis für Privat- und Businessbesucher erheben müssen. Auch sind wir aus Sponsoren angewiesen. Wer also etwas beisteuern und dem Nachwuchs helfen möchte, soll sich bitte direkt an uns wenden.“.

Wie schon im letzten Jahr können sich alle Interessierten anmelden, die jedoch separat eine Einladung zum Event erhalten. Somit berechtigt die Anmeldung nicht zur automatischen Teilnahme. Ein vollständiges Programm sowie die Anmeldefunktion wird in den nächsten Wochen auf der offiziellen Website verfügbar sein. Dort ist auch das Programm von 2016 online.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.