Print Shortlink

ZeniMax Media übernimmt Escalation Studios

ZeniMax Media – Muttergesellschaft des Videospiele-Publishers Bethesda Softworks – gab heute die Übernahme der in Dallas, Texas ansässigen Escalation Studios bekannt. 2007 von den Branchenveteranen Tom Mustaine und Marc Tardif gegründet, zeichnet sich das Team von Escalation für den Aufbau und Support von einigen der größten Videospiele-Franchises verantwortlich. Jüngst hatten sie in 2016 an der Entwicklung von DOOM mitgewirkt, dem preisgekrönten Egoshooter von id Software.

„Das Team von Escalation, das Tom und Marc um sich geschart haben, hat uns immer wieder beeindruckt“, so Todd Vaughn, Vice President of Development von Bethesda. „Ihr Ehrgeiz und Einsatz für Qualität und Innovation haben zu unseren bisherigen gemeinsamen Projekten entscheidend beigetragen. Daher freuen wir uns, dass sie jetzt Teil des Teams sind.“

Escalation arbeiten derzeit an mehreren Projekten mit verschiedenen Studios innerhalb der ZeniMax-Gruppe und werden mit ihrem Team auch weiterhin die Entwicklung von PC-, Mobile-, Konsolen- und VR-Titeln unterstützen.

„Die Studios von ZeniMax haben einige der wichtigsten Kult-Spiele erschaffen“, meint Marc Tardif, Co-Managing Director von Escalation Studios. „Ein Teil dieser großartigen Entwicklergemeinschaft zu werden, ist eine große Ehre für alle hier im Studio.“

„Wir sind stolz auf das unglaubliche Team, das Escalation zu einer Erfolgsgeschichte gemacht hat“, fügt Tom Mustaine an, Co-Managing Director von Escalation Studios. „Wir sind gespannt darauf, was das Studio mit der Unterstützung eines großartigen Unternehmens wie ZeniMax alles erreichen kann.“

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.