Print Shortlink

GDC Europe 2014 mit interessanten und spannenden Talks

image006227Zum sechsten Mal wird in diesem Jahr die von UBM Tech Game Network ausgerichtete Game Developers Conference Europe (GDC Europe) wieder im Kölner Congress-Centrum Ost stattfinden und Fachbesucher aus der ganzen Welt mit spannende und lehrreiche Themen bieten.

In diesem Jahr wird u.a. Tameem Antoniades, Co-Founder & Chief Creative Ninja von Ninja Theory Ltd über AAA-Indie-Spiele sprechen. In seinem Talk geht Antoniades im Detail auf die 14jährige Reise des Studios Ninja Theory ein, inklusive aller Opfer und Zugeständnisse die nötig waren, um im Geschäft zu bleiben. Material von unveröffentlichten Spielen, die Gründe dafür, warum sie nie fertig gestellt wurden, und die verkaufsspezifischen Entscheidungen, die diesen Faktor unterstrichen haben werden näher beleuchtet.

Derzeit versuchen viele Firmen erfolgreich zu sein, indem sie die Ideen und Mechaniken Anderer nachahmen und Fredrik Wester, CEO von Paradox Interactive, will in seinem Vortrag „Clash of Clones: The Importance of Standing Out“ aufzeigen, wie wichtig es ist, den Mut zu haben aus der Masse herauszustechen und eigene Ideen zu verfolgen.

Bereits bekannt gegeben wurden auch Talks von Jorrit Rouwe (Guerilla Games) über Killzone Shadow Fall im Programming Track und von Damien Kieken (Ubisoft), der über die Monetarizierung im Multiplayer-Bereich von Assassin`s Creed IV Black Flag spricht.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.